"Wege zum Umgang mit ADHS/ADS" 

Die Angelegenheiten, in denen Menschen Hilfe suchen, sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. In unserem ersten Gespräch werden wir ausführlich über Ihre Ziele und Erwartungen sprechen, damit Sie entscheiden können, ob wir zusammenpassen.

Hilfe für Eltern bei ADS /ADHS


Das  Eltern Training ist für alle Eltern mit einem ADHS/ADS Kind geeignet,
die in ihrer Erziehung das Gefühl haben an ihre Grenzen zu stoßen,
und den Umgang mit ihrem Kind verbessern möchten.

Oft sind es die Mütter die in dieser Situation besonders belastet sind.
Sie versuchen den alltäglichen Anforderungen von Schule und Familie gerecht zu werden, was bei einem ADHS/ADS Kind häufig mit Problemen einher geht.
Frustriert, gereizt und entmutigt fühlen sich viele dieser Aufgabe kaum noch gewachsen.
Meist fehlt die Zeit und Kraft zum Reflektieren; was nun geholfen hat und was nicht. Und so wird gewohntes, aber nicht unbedingt hilfreiches Verhalten in vielen Fällen beibehalten.
Dabei haben sich vorwiegend die Mütter im Laufe der Zeit ein gewisses Expertenwissen angeeignet. Und vieles hat auch schon geholfen, doch in der Summe scheint immer das zu überwiegen was nicht funktioniert.
Auftretende Gefühle von Ärger, Wut Hilflosigkeit oder Scham verleiten die Eltern oft zu Reaktionen die sie hinterher bereuen. Oft geht es im Alltag um Kleinigkeiten, die bei den Kindern zu Trotzreaktionen führen.

In einem Elterntraining reflektieren sie ihr Verhalten, filtern hilfreiche Maßnahmen heraus, lernen neue Möglichkeiten dazu und nutzen eigene Ressourcen  um wieder in ihre Kraft zu kommen. Damit sie aus dem Teufelskreis von Vorwürfen, Abwehrreaktion und Selbstzweifel heraus kommen.

Das ADHS/ADS Eltern Training basiert auf 5 Terminen, die aufeinander aufbauen.

Das Ziel des ADHS/ADS Elterntraing ist es das Familienleben wieder freudvoller und entspannter zu gestalten.

Preis: 90 Min. 75€








l

ADHS/ADS Training für Erwachsene nach Prof. Dr. Laut & Minsel

Das ADHS/ADS Training für Erwachsene nach Lauth und Minsel, welches ich in meiner Praxis anbiete,  beinhaltet 16 Themen und dient, unter anderem, dem Verbessern der  Tagesstruktur sowie der Ordnung, dem Einbauen von Zeitfenstern und Pausen,
dem Einschätzen von Zeit für Tätigkeiten, Prioritäten setzen, der besseren Verständigung in Familie und Beruf, zur Förderung von Konzentration und damit zur besseren Alltagsbewältigung und Stabilisierung.

Das Gruppentraining ist geeignet, wenn mehrere Bereiche betroffen sind und findet in einzelnen Blöcken, mit je 3 Themen statt. Hierbei arbeiten immer 2 Teilnehmer im Tandem zusammen, die sich gegenseitig  unterstützen und motivieren.
Das Einzeltraining kann nach Bedarf aus dem Programm zusammengestellt werden, hierbei sind 2 Stunden für Einführung Problemanalyse und Zielsetzung Voraussetzung.

Ablauf:
Kostenloses Erstgespräch mit Klärung des Anliegens: Welche Probleme zeigen sich gerade? Wie ist der Verlauf?
Was möchten sie ändern?
Liegt schon eine ADHS/ADS Diagnose vor?
Ein ärztliches Attest, - das keine andere körperliche Ursachen vorliegen, ist mit zu bringen.
Ermittlung des momentanen Belastungsgrades und den betroffenen Bereichen mittels Testverfahren.
Beim Einzeltraining wird die Auswahl der Themen besprochen und Termine vereinbart.

Gruppentraining in 6 Blöcken:
1. Block: Einführung und Ziele:
- Einführung in das Training
- Belastungsprofil erstellen
- Meine Ziele für das Training
2. Block: Den Alltag organisieren
- Ordnen
- Vorausplanen
- den Tag einteilen
3. Block: Eigene Potentiale nutzen
- Anfangen
- Durchhalten
4. Block: Bei der Sache bleiben
- Das Gedächtnis unterstützen
- Konzentriert sein
5. Block: Beziehungen pflegen
- Andere Verstehen
- Wichtige Gespräche planen
6. Block: Fortschritte bewahren  und Rückfälle vermeiden  
- Rückfallprophylaxe
- Fortschritte ausbauen
- Stabilität finden/Abschluss

Praxis in:
63628 Bad Soden-Salmünster,
Häuser Hole 14.
Kosten:
6 Blöcke zu je 1,5 Stunden: insgesamt 350,-€.
Diese sind 10 Tage vor dem Training komplett zu überweisen.
Die Anmeldung ist verbindlich.

Das ADHS Einzeltraining
2 Stunden für die Einführung, Belastungsprofil und Zielsetzung, sind Voraussetzung, der Rest kann aus dem ADHS Training individuell nach Bedarf zusammengestellt werden.
Kosten: 50,-€ pro Stunde.
Die Anmeldung ist verbindlich.

Leitlinien des Trainings
- Vorausgehende Verhaltensanalyse
- Ausführliche Aufklärung
- Gut strukturierte und klar gefasste
   Übungen
- Aktivierung von Selbstmanagement
- Vermittlung von Strategien
- Auffrischungssitzungen in längeren
   Abständen

Voraussetzungen für das Training:
- 18 Jahre alt
- eigene Wohnung

Trainingsziele
- Bessere Alltagsbewältigungen und
  Stabilisierung
- Problematische Verhalten heraus
   filtern
- Realistische klar definierte Ziele
   setzen
- Mehr Struktur im Tagesablauf,
   Prioritäten setzen
-  Ordnungen mit wichtigen Dingen
   wie Papiere ect.
- Zeit besser einteilen und einschätzen
   lernen
- Konzentrationsfähigkeit trainieren
- Besser verstehen und verstanden
   werden
- Der Aufschieberitis auf den Grund
   gehen
- Hintergründe für das Nichterreichen
   von Zielen analysieren
- Anwendungen und trainieren von
   neuen Strategien
- Zeit realistisch einschätzen
- Aufgaben schrittweise planen

Kontakt:
praxishaberkorn@t-online.de 
Tele: 06663-918634 
          0173/4078461
Mo.-Fr. 17-19Uhr


Tipps gegen das Aufschieben:


Analysieren sie als erstes warum sie Aufschieben. Z.B.:
- das einfach wird dem wichtigen 
  vorgezogen
- durch frühere Misserfolge glauben 
  sie nicht mehr an ein gutes gelingen
- es wird schlecht oder gar nicht
  voraus geplant
- schlechte Laune oder Erschöpfung

Werden Aufgaben Aufgeschoben fehlt dann oft die Zeit die Sache ordentlich zu erledigen. Ein Teufelskreis entsteht, weil der glaube daran verloren geht das es beim nächsten mal besser klappt.

Stellen sie sich folgende Fragen:
- Welche Vorteile habe ich wenn ich 
  die Aufgabe aufschiebe?
- Was muss ich dann nicht tun?
- Wie oft wollte ich die Aufgabe schon
  erledigen?
- Was hindert mich daran die Aufgabe
  gleich zu erledigen?
- Wie fühle ich mich wenn ich etwas 
  aufschiebe?
- Was kann ich tun um meine innere 
  Einstellung zur Aufgabe zu ändern?
- Wie kann ich es schaffen einmal an
  der Aufgabe zu arbeiten?

Setzen sie sich für den ersten Schritt ein ganz kleines,- auf jeden Fall erreichbares Ziel, damit sie ein Erfolgserlebnis haben. Oft ist es so; wenn der erste kleinste Schritt gemacht ist fällt es gar nicht so schwer etwas mehr zu tun.

"Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt"
                                                  Laotse